Rauchen? War gestern!

Diverse Informationen und Angebote für Jugendliche, Schulen, Jugendarbeit und Eltern

Edugroup:

Medienpaket zum Thema Rauchen:
https://www.edugroup.at/medien/detailseite.html?medienid=7000114
Dieses beinhaltet zum einen Unterrichtsfilme (Online-Stream), aber auch interaktive Materialien zum Thema. Nutzen können diesen Medienservice prinzipiell alle oberösterreichischen Schulen, die den sog. Unterrichtsfilmbeitrag entrichten (bzw. jene, bei denen der Schulerhalter den Beitrag entrichtet). Das sind prinzipiell Volksschulen, Neue Mittelschulen, Polytechnische Schulen, Landwirtschaftliche Fachschulen, Berufsschulen sowie die pädagogischen Hochschulen und deren Studierende.

Themenpaket zum Thema Rauchen:
https://www.edugroup.at/praxis/thema/detail/rauchen-2.html?cHash=0d5084fe624d0e67e7eb9f46e1f6e445
Diverse Linktipps, Qualmquiz, Tipp für Julia....
Diese Materialen sind für jeden zugänglich.


Medienservice des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung

-im Speziellen für Oberstufen:

http://www.bildungsmedien.tv

 

Institut Suchtprävention - Linz:

https://www.praevention.at

take-5 - Videoclips

"take-5" sind fünf Videoclips (z.B. Nikotin, Alkohol Essstörungen,..) aus dem Alltag von Jugendlichen. Dieses Unterrichtsmaterial kann ab der 7. bzw. 8. Schulstufe eingesetzt werden
NIKOTIN: ab der 7. Schulstufe

Arbeitsblätter zum Thema Nikotin
Stehen zum Download auf der Homepage https://www.praevention.at/schule/take-5.html
bereit.
Die take-5-DVD kann am Institut Suchtprävention zu einem Preis von fünf Euro (zuzüglich Versandspesen) bestellt oder dort kostenlos ausgeliehen werden

www.infodealer.at
Die junge Seite des Institut Suchtprävention mit vielen Infos und Tipps zu Alkohol, Tabak, psychoaktiven Substanzen,  rechtlichen Fragen und Beratungsmöglichkeiten.
Informationen zu Tabak unter:  http://www.info-dealer.at/substanzen/nikotin.html


Workshop Rauchen

Schüler/innen, die bis dato noch keine oder wenig Raucherfahrung gesammelt haben, sollen in Bezug auf das Nichtrauchen gestärkt werden. Schüler/innen, die bereits häufig rauchen werden motiviert, ihr Rauchverhalten zu überdenken und allenfalls zu reduzieren oder aufzuhören.

Zielgruppe:
Schulklassen Polytechnischer Schulen

Inhalt:

  • Fakten und Fehlmeinungen zum Thema Rauchen
  • Auseinandersetzung mit den eigenen Raucherfahrungen und den Wahrnehmungen bzgl. des Rauchens im persönlichen Umfeld
  • Rauchmotive, Motive nicht zu rauchen, Tipps und Tricks zum Nichtrauchen


Dauer:
2 Unterrichtseinheiten inklusive Pausen in der Klasse
Kosten: Dieses Angebot ist kostenlos!


Vortrag: Übers Rauchen reden – Unterstützung in der Nichtraucher-Erziehung

Zielgruppe:
Eltern und andere Bezugspersonen von Kindern von 11 bis 15 Jahren (6. bis 9. Schulstufe).

Termine:
Der Vortrag wird vorzugsweise im Rahmen von Klassenforen/Elternabenden zu Beginn eines neuen Schuljahres gehalten. Auch für Elternvereine besteht die Möglichkeit, diesen Vortrag zu buchen.

Kosten: Dieses Angebot ist kostenlos!


Seminar/Workshop: Übers Rauchen reden

Diese Weiterbildung soll einen Impuls geben, den Trend zum Nichtrauchen bei Jugendlichen zu stärken bzw. den Erstkonsum von Tabak zu verzögern. Es werden Methoden auf struktureller und individueller Ebene beleuchtet, die in der thematischen Auseinandersetzung mit Jugendlichen hilfreich sein können.

Zielgruppe:
Mitarbeiter/innen in Jugendeinrichtungen, Jugendorganisationen oder sozialpädagogischen Betreuungsformen
Dauer: 08:30 – 13:00 Uhr
Kosten: Dieses Angebot ist kostenlos!


Workshop: be smart

Im Mittelpunkt dieses Workshops stehen der Umgang mit Stress und die Wirkung von Substanzen. Gerade in herausfordernden Situationen im Leben werden oft Substanzen zur Beschwichtigung oder zur Verstärkung von Gefühlen genutzt. In diesem Workshop werden Wirkungen von Substanzen wie Alkohol, Tabak und Cannabis besprochen und diskutiert, wie sich diese auf Gefühle und Wahrnehmung auswirken.
Am Ende des Workshops haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit an ready4life https://www.ready4life.at  (einem kostenlosen SMS Coachingprogramm) teilzunehmen.

Zielgruppe: BerufsschülerInnen
Dauer: 2 Unterrichtseinheiten
Kosten: Dieses Angebot ist kostenlos


Lebenskompetenzprogramm: ready4life

ready4life ist ein interaktives Lebenskompetenzprogramm für Lehrlinge.
Es bietet SMS-Coaching für Lehrlinge und unterstützt dadurch bei der Bewältigung von Stresssituationen, Konflikten in der Berufsschule oder im Lehrbetrieb sowie im Umgang mit Substanzen. (z.B. Tabak oder Alkohol)

Nach einer kurzen Eingangsbefragung erhalten die TeilnehmerInnen auf sie persönlich abgestimmte Nachrichten,  können an Challenges teilnehmen und dabei Credits sammeln. Dabei erfahren TeilnehmerInnen mehr zum richtigen Umgang mit Stress, die Sozialkompetenz wird gestärkt und sie bekommen Informationen über Substanzen. RaucherInnen können darüber hinaus ihr Rauchverhalten beobachten und werden, falls gewünscht, beim Rauch-Stopp unterstützt. 
https://www.ready4life.at/

Zielgruppe: Lehrlinge
Dauer: 4 Monate
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos


Workshop: Talk About… Konsum, Genuss, Rausch

Ziel dieses Workshops ist neben der Informationsvermittlung (z.B. Entstehung und Formen von Sucht) die Auseinandersetzung mit den persönlichen Ressourcen und Stärken: Was kann ich tun, damit es mir gut geht? Welche Alternativen gibt es zum Substanzkonsum?

Zielgruppe:
Jugendgruppen der offenen oder verbandlichen Jugendarbeit sowie aus Vereinen
Dauer: 2,5 Stunden 
Kosten: auf Anfrage 


Broschüren zum Thema Rauchen:

X-ACT Nikotin
Unterrichtsmaterialien zur Prävention des Rauchens in der Schule (2007)

Übers Rauchen reden
Eine kostenlose Broschüre für Eltern zum Thema Rauchen

Tabak
Ein Informationsflyer der Österreichischen ARGE Suchtvorbeugung zum Thema Tabak

Wasserpfeife
Ein Informationsflyer der Österreichischen ARGE Suchtvorbeugung zum Thema Wasserpfeife


Ausbildung für SchülerInnen zu Sucht-Peers (9. und 10. Schulstufe):

Die Gruppe der Gleichaltrigen ("Peers") spielt im Leben von Jugendlichen eine entscheidende Rolle. "Peer-Education" ist daher auch eine weit verbreitete Methode in der Suchtvorbeugung. Wissen, Erfahrung und Kompetenzen werden von geschulten Jugendlichen an Jugendliche weitergegeben.

https://www.praevention.at/schule/schul-und-klassenprojekte/peer-education.html


Beratungs- und Hilfsangebote in OÖ

Landkarte zum Anklicken
https://www.praevention.at/?id=348

 

OÖ. Gebietskrankenkasse

In Österreich sterben jährlich tausende Menschen an den Folgen des Rauchens. Für zahlreiche schwere Krankheiten ist Rauchen ein wesentlicher Risikofaktor, vor allem Krebs, Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen. Hier finden Sie die OÖGKK-Angebote zum Rauchausstieg im Überblick:
https://www.ooegkk.at/cdscontent/?contentid=10007.704951